ausgeglichenen Mittelweg-Ansatz zu verfolgen | General | Forum

Please consider registering
guest

Log In Register

Register | Lost password?
Advanced Search:

— Forum Scope —



— Match —



— Forum Options —




Wildcard usage:
*  matches any number of characters    %  matches exactly one character

Minimum search word length is 4 characters - maximum search word length is 84 characters

Topic RSS
ausgeglichenen Mittelweg-Ansatz zu verfolgen
February 11, 2019
7:24 pm
Member
Forum Posts: 248
Member Since:
August 8, 2018
Offline

Mit der bevorstehenden Ver?ffentlichung des S-Lab Sense steht Salomon kurz vor dem Einstieg in den leichten, low-drop-Trail-Schuhmarkt. Der Sense ist der Schuh, den Kilian Jornet bei seinen Siegen bei den Western States 100Nike Epic React Flyknit Femme 2011 und dem Ultra-Trail du Mont Blanc 2011 trug. Der Salomon S-LAB Sense ist ein leichter, schneller und schneller Rennschuh, der mit Engagement entwickelt wurde von Spitzensportlern, um natürliche Fu?bewegung und Vorfu?lauf zu erm?glichen. Es hat eine nahtlose Konstruktion mit einem atmungsaktiven, offenen Mesh-Obermaterial. Es bietet eine nahtlose Passform mit SENSIFIT ? -Technologie und schützender TPU-Zehenkappe. Es hat eine Spitzentasche mit dem Salomon QUICKLACE ? System und eine Zungenabdeckung. Dieser Schuh hat eine dynamische Traktion und erm?glicht leichtes Laufen. Ich habe diesen Schuh noch nicht pers?nlich gesehen, aber letzte Woche erhielt ich eine E-Mail, in der ich gefragt würde, ob ich einem Leser ein Giveaway von einem Paar der Schuhe geben m?chte – daher hier Post. Hier sind die einzigen beiden Regeln (die restriktiv sind, lesen Sie also sorgf?ltig!): Gerade wurden drei neue Video-Vorschau der in Kürze erscheinenden Schuhe von Saucony ver?ffentlicht: die Saucony Kinvara 3, Saucony Kinvara Adidas Superstar Hombre TR (eine Nike Air Max 2017 Femme Spur Kinvara!), und eine Schnürung Saucony Hattori LC. Ich hatte das Glück, Anfang der Woche ein Paar Kinvara 3 zu erhalten, und die L?ufer werden sich freuen zu h?ren, dass sie das gleiche gute Gefühl wie in früheren Versionen des Kinvara behalten und der Sohle etwas mehr Halt verleihen (und es sieht wirklich aus nett…). Von diesen muss ich sagen, dass ich mich am meisten auf den Hattori Nike Air Max 270 Femmefreue – das Gefühl des Originals gefiel mir sehr gut, aber das Obermaterial funktionierte nicht gut für mich – in der Hoffnung, dass die Schnürsenkel die Passform verbessern. Wie auch immer, hier sind die Videos: Scott Douglas, leitender Redakteur und ehemaliger Chefredakteur des Running Times Magazine, schreibt den Runner′s World Guide zu Minimalist und Barefoot Running, der n?chstes Jahr erscheinen wird. Er würde gerne mit einigen Leuten tiefgehende Gespr?che führen, mit spannenden Nike Air Max 95 Femme Geschichten über den Minimalismus. Ich habe angeboten, seine Anfrage hier auf Runblogger zu posten, da ich sicher bin, dass viele von Ihnen pers?nliche Geschichten haben, die es wert sind, geteilt zu werden. Hier ist die Art der Dinge, nach denen Scott sucht: ?Zu den Archetypen geh?ren: Vollst?ndige zebyswiedzial.pl Umstellung auf Minimalismus und Erfolg, wenn man sich nach Jahren des Kampfes in herk?mmlichen Schuhen verletzungsfrei h?lt; zu früh zu tief in den Minimalismus gehen und Rückschl?ge hinnehmen; happy mediums (haben Schuhe und andere Aspekte in langj?hrige Routine mit Erfolg integriert, wobei viele frühere Praktiken beibehalten wurden). “Das Ziel von Scott ist es,? praktische, fundierte Ratschl?ge für die gro?e Mehrheit der L?ufer zu geben, die zwischen Extremen leben und laufen “. Mit anderen Worten, er versucht, einen ausgeglichenen Mittelweg-Ansatz zu verfolgen, und versucht nicht, http://www.aromery.co.uk extreme Ansichten auf beiden Seiten des Problems zu pr?sentieren. Running Times hat gerade ein hervorragendes Video gepostet, das vom Nike Air Max TN Damen Physiotherapeuten und Gangexperten Jay Dicharry diskutiert wurde Selbstbewertungsverfahren, mit denen Sie feststellen k?nnen, ob Sie einen leichten übergang zu minimalistischeren Laufschuhen oder Barfu?laufen haben m?chten. Ich bin fest davon überzeugt, dass das Gleichgewicht und die richtige Funktion der gro?en Zehen für die Stabilit?t in der Standphase des Laufens wichtig sind. Dieses Video zeigt sehr gut, wie Sie feststellen, wie Sie sich in diesen Bereichen ansammeln. Die gro?e Neuigkeit in der Welt des Laufens der Wissenschaft in der vergangenen Woche war die Ver?ffentlichung einer Studie aus einem Lokomotivlabor an der http://www.artealjabiri.de University of Colorado. Die Studie mit dem Titel "Die metabolischen Kosten des Barfu?laufens versus beschlagen: ist leichter besser?" Wurde von Jason Franz geleitet und von Corbyn Wierzbinski und Rodger Kram gemeinsam verfasst. Ich erhielt eine Pressemitteilung über die Studie von einem der Co-Autoren der letzten Woche, und das Zitat im Titel meines Beitrags stammt direkt aus dem ersten Absatz der Ver?ffentlichung (ich habe jetzt auch den vollst?ndigen Text gelesen). In der Pressemitteilung beschreiben sie ihr Experiment wie folgt: ?In der Studie wurden 12 Probanden mit langj?hriger Erfahrung im Barfu?lauf mit 7,5 km / h mit einem Mittelfu?-Schlagmuster auf einem motorisierten Laufband gefahren, und zwar sowohl barfu? als auch in leichten Polsterschuhen (~ 150 g / Schuh, 5,4 Unzen). In zus?tzlichen Versuchen befestigten sie kleine Bleistreifen an jedem Fu? / Schuh (~ 150, ~ 300, ~ 450 g). Für jede Bedingung wurde der Sauerstoffverbrauch und die Kohlendioxidproduktion der Probanden als Index für die Stoffwechselkosten gemessen. "

Forum Timezone: America/Los_Angeles

Most Users Ever Online: 93

Currently Online:
5 Guest(s)

Currently Browsing this Page:
1 Guest(s)

Top Posters:

bellis555: 1365

Banning: 1276

zhangsan520: 575

melting: 462

chenyan94: 306

Labi1994: 248

panxing18: 217

anyway: 207

reba520: 182

usasmokingsale: 138

Member Stats:

Guest Posters: 66795

Members: 2358

Moderators: 0

Admins: 1

Forum Stats:

Groups: 2

Forums: 3

Topics: 83405

Posts: 88922

Administrators: admin (0)